CONTACT

Department of Environmental Sciences
Geography / Urban and Regional Studies
Klingelbergstrasse 27
CH-4056 Basel

+41 (0)61 207 36 44
yvonne.gilgen-at-unibas.ch

sekretariat-humangeographie-at-unibas.ch

» Map   
» Library

Diplom-, Lizentiats- and Master's Theses with Prof. Dr. Rita Schneider-Sliwa

completed:

  • Strassmann, Renato: Wirkungsorientierte öffentliche Verwaltung und umweltbewusste Verkehrspolitik. - Das Umweltschutzabonnement in der Region Basel (Diplomarbeit August 1996).
  • Fatton, Roger: Umsetzung von Zielen des Umweltschutzes am Beispiel des Basler Gundeldingerquartiers (Diplomarbeit Februar 1997).
  • Sasshofer, Barbara: „Das Phantom der Oper“ im Musical-Theater Basel. Kunst und Kultur als Stadtförderungsmaßnahme und Wirtschaftsfaktor (Lizentiatsarbeit Dezember 1996).
  • Zuberbühler, Jürg-Dieter: Dynamik des Liegenschafts- und Wohnungsmarktes und die lebensräumliche Qualität um das Projekt Euroville. Fallstudie: Gundeldingerquartier (Hochstrasse und Güterstrasse) (Diplomarbeit Februar 1997 mit PD Dr. Dusan Simko).
  • Moll, Christa: Gruppen- und gebietsspezifische Nutzung und Einschätzung öffentlicher Räume: Münsterplatz und Grünpark St. Johann (Lizentiatsarbeit November 1997).
  • Rudolf von Rohr, Patricia: Das sozialräumliche Verhalten der Bevölkerung aus dem Gundeldinger- und Matthäusquartier in Basel. – Eine empirische Untersuchung nach verschiedenen demographischen Kriterien (Diplomarbeit Februar 1998).
  • Amrein, Silvia: Verkehrsmittelwahl im Rahmen von Großveranstaltungen. Untersuchung des aktuellen Zustands und Handlungsempfehlungen für die Zukunft anhand zweier Fallstudien in Basel (Diplomarbeit Februar 1998).
  • Herczeg, Elisabeth: Verkehrsmittelwahl im Rahmen von Großveranstaltungen. Untersuchung des aktuellen Zustands und Handlungsempfehlungen für die Zukunft anhand zweier Fallstudien in Basel (Diplomarbeit Februar 1998).
  • Rolli, Michel: Charterpassagiere am Euro Airport Basel–Mulhouse-Freiburg: Umweltbewusstsein und Akzeptanz einer Kostenumlegung nach dem Verursacherprinzip – Last Minute-Touristen und Normalbucher im Vergleich (Diplomarbeit Februar 1998).
  • Baumann, Hanspeter: Räumliche Auswirkungen von Telearbeit auf die Agglomeration Basel (Diplomarbeit Februar 1998).
  • Bucher, K., Grillon, N. und M. Gmünder: Gated Communities: eine Vergleichsstudie sechs privatisierter Wohngebiete in Südkalifornien (Lizentiatsarbeiten Juni 1998).
  • Gmünder, M., Bucher, K. und N. Grillon: Gated Communities: eine Vergleichsstudie sechs privatisierter Wohngebiete in Südkalifornien (Lizentiatsarbeiten Juni 1998).
  • Grillon, N., Bucher, K. und M. Gmünder: Gated Communities: eine Vergleichsstudie sechs privatisierter Wohngebiete in Südkalifornien (Lizentiatsarbeiten Juni 1998).
  • Schibler, Markus: Die Bevölkerung und ihre Entwicklung in der Trinationalen Agglomeration Basel (TAB). Eine deskriptive Analyse der Bevölkerungsdynamik in den drei unterschiedlichen Teilräumen des Wirtschaftsraumes der TAB im Zeitraum von 1960-1996 (Diplomarbeit Mai 1998).
  • Käch, Adrian: Die topische Dimension in der Humangeographie: Theoretische Überlegungen zu den „kleinsten Bausteinen“ humangeographischer Sachverhalte (Lizentiatsarbeit August 1998).
  • Brunner, Ines; Frost, Michael: Die Untersuchung der Struktur und Dynamik der Beschäftigten- und Arbeitsstätten ausgewählter Branchen zwischen 1991 und 1995 in der Nordwestschweiz vor dem Hintergrund neuer wirtschaftsgeographischer Theorien (Diplomarbeit Februar 1999).
  • Golay, David: Das Interesse der Schüler/Innen am Schulfach Geographie auf der Sekundarstufe I in den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft. Eine regional gegliederte Studie der empirischen Sozialforschung im Bereich Fachdidaktik Geographie (Diplomarbeit Januar 1999).
  • Standke, Oliver: Das Finanz- und Steuerfussgefälle in der Nordwestschweiz – Probleme einer Stadt im Stadt-Umlandgefüge (Diplomarbeit Winter 1998/1999).
  • Rohrer, Tanja: Nachhaltige Abfallwirtschaft am Beispiel eines gestaffelten Gebührenmodells für Direktanlieferer der KVA Basel (Diplomarbeit Juni 1999).
  • Dössegger, Stefan: Vom Stadtmarketing zur Stadtentwicklung – Akteure und ihre Konzepte in Basel (Lizentiatsarbeit November 1999).
  • Zuber, Corina: Kriminalität in Basel - Tatorte und Tatzeiten vor dem Hintergrund gesamtgesellschaftlicher Desorganisationserscheinungen (Lizentiatsarbeit Dezember 1999).
  • Bolliger, Lorenz: Kriminalität in Basel - eine Untersuchung über die räumliche Verteilung und Konzentration von Täterwohnsitzen vor dem Hintergrund des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Strukturwandels in den modernen Städten (Lizentiatsarbeit Dezember 1999).
  • Rey, Patrick: Pendlermobilität in der Nordwestschweiz: Entwicklung der interkommunalen Pendlerbeziehungen und der Verkehrsmittelwahl zwischen 1970 bis 1990 (Lizentiatsarbeit Dezember 1999).
  • Skinner, Colin: Mensch – Natur: eine Annäherung: theoretische Überlegungen zur zentralen Beziehung der Ökogeographie (Diplomarbeit September 2000).
  • Aschwanden, Alain: Entwicklung der grenzüberschreitenden Region Bohsulän / Dalsland / Østfold an der schwedisch – norwegischen Grenze: eine Analyse der Inanspruchnahme von Quellen grenzrelevanter Information und die Darstellung der grenzüberschreitenden Region in einer Lokalzeitung im schwedischen Raum (Diplomarbeit Oktober 2000).
  • Ritter Chollet, Rebekka: Entwicklungen im Schulsystem von Basel-Stadt, 1980 –2000 (Lizentiatsarbeit Dezember 2000).
  • Egli, Regula: Obdachlosigkeit in Basel: Charakteristik der betroffenen Gruppen, Ausmass und Entwicklung, räumliche Aspekte, Trends (Lizentiatsarbeit Dezember 2000).
  • Karsky, Catherine: Bauen ausserhalb der Bauzonen: Entwicklungen im Kanton Basel-Landschaft und mögliche Auswirkungen des revidierten Raumplanungsrechts (Diplomarbeit Januar 2001).
  • Steg Kettner, Sarah: Freizeit und Erholung im unmittelbaren Wohnumfeld. Eine Untersuchung in Wohnstrassen und Tempo 30-Zonen im Gundeldingerquartier von Basel. (Lizentiatsarbeit Dezember 2000).
  • Wirz-Held, Mirjam: 4 Lehrpfade auf den Spuren berühmter Persönlichkeiten in Basel. (Diplomarbeit Januar 2001).
  • Bauer, Brigitte: Die Nutzwertanalyse als Entscheidungshilfe bei der Standortwahl von Einkaufszentren: Eine Arbeit aus dem Blickwinkel der Raumplanung. (Diplomarbeit Februar 2001).
  • Jermann, Hans-Martin: Sozialstrukturwandel im Basler St. Johann-Quartier - Entwicklungen und Charakteristika eines multikulturellen Stadtteils (Lizentiatsarbeit August 2001).
  • Saner, Roman: Analyse der Bevölkerungsstruktur und Statutenänderungen von baselstädtischen Wohngenossenschaften im Zeitraum 1974-2000: Unterschiede, Entwicklungen und aktuelle Trends.(Diplomarbeit Oktober 2001).
  • Leingruber, Beat: Landschaftsentwicklung von Schweizer Agglomerationen. Eine vergleichende GIS-gestützte Analyse von Siedlungs- und Freiraumstrukturen mittels CORINE Land Cover Daten. (Diplomarbeit Februar 2002).
  • Doetsch, Nadine: Das Potential multikultureller Stadtteile für eine nachhaltige, urbane Stadtentwicklung. Eine empirische Untersuchung zu ethnischer Versorgungsinfrastruktur und Quartiersidentität im St. Johann, Basel. (Lizentiatsarbeit Juli 2002).
  • Cavigelli, Nina: Sozialhilfe: Entwicklung, Ausmass, Struktur und räumliche Aspekte in Basel. (Diplomarbeit Januar 2003).
  • Wiss, Ronald: Innovationsräume der Schweiz: Eine wirtschaftsgeographische Untersuchung anhand von bewilligten Patenten. (Lizentiatsarbeit 2002).
  • Ulaga, Tanja: Sexgewerbe in Basel. Ausmass und räumliche Aspekte. (Diplomarbeit 2003).
  • Krause, Markus: Die Versorgungsinfrastruktur für ältere Menschen in Basel-Stadt – eine GIS-gestützte Analyse der Angebotsseite. (Lizentiatsarbeit Dezember 2003).
  • Schoop, Daniel: Städtische Umwelt im Alter – Zur räumlich differenzierten Wahrnehmung von Wohnumfeld und Quartiersgestaltung im Raum Basel. (Lizentiatsarbeit Dezember 2003).
  • Ammann, Nicole: Sozialstrukturwandel im Kleinbasel. Eine GIS-unterstützte Untersuchung der Quartiere Clara, Wettstein, Rosental, Matthäus, Klybeck und Kleinhüningen (Diplomarbeit Januar 2004).
  • Marx, Balthasar: Projekt Aufwertung Klybeckstrasse. Abwertung und Wiederbelebung einer Kleinbasler Strasse im Spiegel von Raum und Gesellschaft, Struktur und Dynamik, Ursache und Wirkung. (Lizentiatsarbeit Dezember 2003).
  • Frei, Thomas: Die aktuelle Stadtland-Diskussion am Beispiel des Kantons Aargau. Eine regionalstatistische Analyse der aargauischen Siedlungsentwicklung der letzten zehn Jahre (Diplomarbeit Juni 2004).
  • Fischer, Daniel: Städtisches Wohnumfeld aus jugendlicher Sicht. Schülerinnen und Schüler beurteilen ihre Wohnumgebung in den Wohnquartieren der Stadt Basel (Diplomarbeit Oktober 2004).
  • Bauer, Katrin: Connaissances et perception de facteurs de risques pour le paludisme, dans trois quartiers de Nouakchott, Mauritanie (Lizentiatsarbeit August 2004).
  • Erismann, Claudia: Bodenpflästerungen: Imagefaktor oder Stolperstein? Eine computergestützte Analyse und Simulation für die Innenstadt von Basel. (Lizentiatsarbeit November 2004).
  • Gebhard, Rebecca: Desalination und sozio-ökonomische Zusammenhänge. Studie zur Bewertung der Einflüsse der Trinkwasserproduktion am Beispiel Lanzarote. (Diplomarbeit Februar 2005).
  • Thum, Patrick:Indikatorengestützte Raumbeobachtung zur Überprüfung der nachhaltigen Entwicklung. Methodenentwicklung am Beispiel des Kantons Baselland. (Diplomarbeit November 2005).
  • Wieland, Fiona: Environmental health in slum communities. Analysing household’s water quality considering environmental services, social and financial factors in four Indian slum communities in the City of Bhuj. (Diplomarbeit Dezember 2005).
  • Straub, Pascal: Bahn- und Busbetrieb im Solothurnischen Bezirk Thal. Eine Nutzer- und Angebotsorientierte Untersuchung (Lizentiatsarbeit Dezember 2005).
  • Bourgnon, Alain: Bevölkerungs- und Wirtschaftsstrukturen im Territoire de Belfort, Frankreich - eine GIS-gestützte Analyse (Lizentiatsarbeit 2006).
  • Ritter, Mathias: Die Siedlungsstruktur und -entwicklung des Kantons Basel-Landschaft (Diplomarbeit September 2006).
  • Fürst, Thomas: Effects of an armed conflict on socio-economic risk factors for neglected tropical diseases and malaria and access to health care in a rural setting in Western Côte d’Ivoire (Masterarbeit 2006).
  • Barmettler, Mathias: Gebäudeunterhalt und Stadtentwicklungsdynamik - Validierung eines Instruments zur Wahrnehmung von positiven und negativen Veränderungsprozessen (Lizentiatsarbeit Dezember 2006).
  • Staub, Annick Sandra: Unabhängigkeit im Alter. Eigenständiges Altern durch die Kompensation von altersspezifischen Defiziten mittels innovativen Ideologien und Technologien (Lizentiatsarbeit Dezember 2006).
  • Gysi, Michael: Optimale Stromeinkäufe durch raumbezogene Verbrauchsprognosen. (Lizentiatsarbeit Juni 2007).
  • Saalfrank, Claudia: Das Image von Basel-Stadt als Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort aus Sicht von Hochtechnologieunternehmen und Forschungsgruppen (Lizentiatsarbeit Juni 2007).
  • Höltschi, Deborah: Park and Ride als Mobilitätsform – Handlungsmotive und Kundenbedürfnisse bei der Verkehrsmittelwahl. Statistische und GIS-gestützte Analyse der P+R-Anlagen im Fricktal zur Überprüfung des P+R-Konzepts des Kantons Aargau. (Masterarbeit Januar 2008).
  • Eisenring, Mathias: Der Mietspiegel des Kantons Basel-Stadt. Eine GIS-gestützte Untersuchung der Mietpreise mit Hilfe einer regressionsanalytischen Methode. (Lizentiatsarbeit Juni 2008).
  • Hemmi, Ingrid: Der Wohnungsmarkt in Basel: Leerstände und Neubauten. Eine empirische Untersuchung der Wohnungsmarktsituation in Basel in den Jahren 2001-2007. (Lizentiatsarbeit  Juni 2008)
  • Wieland, Benjamin: Brain Drain oder Brain Gain? Wohn- und Arbeitsorte von Absolventen der Universität Basel fünf Jahre nach dem Abschluss. Eine empirische Analyse anhand der Verbleibsquote und der Erwerbstätigkeit der Absolventen des Abschluss-Jahrganges 2000 anhand des Hochschulabsolventen-Zweitfragebogens 2005 des Bundesamtes für Statistik. (Lizentiatsarbeit Juni 2008).
  • Mattli, Samue: Die Regio-S-Bahn als Instrument der Stadtentwicklung. Perspektiven der S-Bahn als Verkehrsträger in der Stadt Basel und als Motor der Quartiersaufwertung. (Lizentiatsarbeit November 2008).
  • Frei, Markus: Wohnverdichtungsanalysen zur Bestimmung des Innenstadtentwicklungspotentials: eine GIS-gestützte Methode am Beispiel der Stadt Kreuzlingen (Diplomarbeit 2008).
  • Epp, Irene: Curitiba, die ökologische Hauptstadt Brasiliens – Gelungenes Stadtmarketing oder Modellfall? Eine Untersuchung eines als Best Practice-Beispiel geltenden Falls ökologisch nachhaltiger Stadtplanung aus heutiger Sicht. (Lizentiatsarbeit Juni 2009)
  • Seider, Katharina: Verwundbarkeit und Anpassungsstrategien in vom Klima bedrohten Inselstaaten des Pazifiks – Kiribati und Tuvalu (Lizentiatsarbeit Juni 2009)
  • Herbst, David: Modernes Stadt- und Regionalmanagement: das Phänomen Davos. (Lizentiatsarbeit Juni 2009)
  • Schaller, Andrea: Untersuchung der branchenspezifischen Entwicklung von Beschäftigten- und Arbeitsstätten in der Nordwestschweiz von 1995 bis 2005, unter Berücksichtigung von wissensintensiven Bereichen (Masterarbeit Juni 2009).
  • Häni, Manuela: HIV/Aids im südlichen Afrika. Auswirkungen auf die Sozioökonomie und die Entwicklung einer Region. ( Masterarbeit Juni 2009).
  • Booz, Sebastian: Stadtentwicklung und Sozialstruktur in Basel-Stadt. Eine GIS-gestützte Sozialstrukturanalyse auf Bezirksebene in Basel-Stadt anhand der Volkszählungsdaten aus dem Jahr 2000. (Lizentiatsarbeit Juni 2009)
  • Fischer, Markus: Einfluss gegenseitiger Wahrnehmung von Interessensgruppen auf die Akzeptanz von Regionalen Naturpärken. Eine qualitative Untersuchung im Zürcher Weinland. (Lizentiatsarbeit Juni 2009 (Referent J.Winkler)).
  • Pfister, Philippe: Methodik zur digitalen Erfassung der Hecken im Kanton Basel-Landschaft (Masterarbeit Mai 2010).
  • Saner, Remo: Räumliche Strukturmuster von Sozialhilfeempfängern in Basel. Eine GIS-gestützte Stichdatumsanalyse im Zeitraum der Jahre 2002 bis 2008. (Masterarbeit Dezember 2009).
  • Williner, Martin: Land- und Forstwirtschaft 2030. Landschaftsrelevante Entwicklungsszenarien für das BLN-Gebiet 1012 Belchen-Passwang (Masterarbeit Dezember 2009).
  • Weiss, Astrid: Regionalpolitik im Vergleich: Schweiz, Norwegen - EU (Masterarbeit 2009). 
  • Probst, Michael: Metropolitan Planning for a Global Twin-City: Shenzhen-Hong Kong (Lizenziatsarbeit 2010).
  • Brencic, Elisabeth Nicole: Guangzhou – Making a Global City. The Contemporary Model of Urban Planning in Guangzhou. The Case of Guangzhou’s Haizhu District [in cooperation with the University of Guangzhou]. (Masterarbeit September 2010).
  • Zanola, Patrizia: Social Organization and the Importance of Social Relations of Migrant Workers in Urban Villages. The Case of Xiadu Cun [in cooperation with the University of Guangzhou]. (Masterarbeit September 2010).
  • Widler, Karin: Nachhaltiges Siedlungsflächenmanagement – Eintwicklung einer Methode zur Abschätzung der Nutzungsreserven im weitgehend überbauten Gebiet des Kantons Basel-Landschaft. (Masterarbeit September 2010).
  • Beerli, David: Industriebrachen-Revitalisierung: Von der Zwischennutzung zur nachhaltigen Umnutzung. Fallbeispiele aus der Schweiz (Lizentiatsarbeit November 2010).
  • Alù, Raphael: Räumliche Strukturmuster städtischer Kriminalität in Basel - Eine GIS-gestützte Analyse der Tatorte ausgewählter Delikte im Zeitraum der Jahre 2005 bis 2009 (Masterarbeit Oktober 2010).
  • Blättler, Alena: Kulturlandschaftliche Inwertsetzung der Freiflächen im trinationalen Eurodistrict Basel (TEB) (Masterarbeit Januar 2011).
  • Gloor, Esther: Institutional Factors and School Dropout in Rural Gujarat, India (Masterarbeit Mai 2011).
  • Fricker, Marisa: The Relevance of School-related and  Psychosocial Factors for the Phenomenon of Urban School Drop-Out. Cases from Ahmedabad, India (Masterarbeit September 2011).
  • Voelksen, Sophia: The Influence of Household Structures, Livelihood Assets and Sociocultural Factors on School Drop-Out - Cases from Urban Slums in Ahmedabad, India  (Masterarbeit Juli 2011).
  • Meinicke, Martina: Bauen und Planen auf Bahnarealen (Lizentiatsarbeit 2011).
  • Berger, Martin: Zwischennutzung und Stadtteilentwicklung. Untersuchung anhand eines Meinungsbilds des Erlenmatt-Areals in Basel (Lizentiatsarbeit November 2011).
  • Ramseier, Silja: Segmentation and Role of the E-Waste Sector in Ahmedabad District, India (Masterarbeit Mai 2012).
  • Koch, Denise: Sicherheitsempfinden im öffentlichen Raum des äusseren St. Johann. Aus Sicht der Anwohnenden, Passantinnen und Passanten und Behörden. (Masterarbeit Dezember 2012).
  • Büchel, Lukas: Entwicklung eines Controlling- und Monitoringinstruments für die Nachhaltigkeitsbeurteilung am Beispiel des Projekts "Stadtteilentwicklungskonzept Badischer Bahnhof". Indikatorenbasierte und GIS-gestützte Untersuchung der Wohnquartiere Wettstein, Hirzbrunnen und Rosenthal im Vergleich zu Kanton und Stadt. (Masterarbeit 2012).
  • Knaier, Constanze: Radverkehrsförderung in Dresden und Nürnberg – Erfolgsfaktoren und Hemnisse. (Masterarbeit MSD 2012).
  • Zimmerli, Sarah: The Migration of Hispanics across the Mexican-American Border.(Masterarbeit Juli 2013)
  • Eklund, Ingela: Erholungsnutzungen im Landschaftspark Wiese – Konfliktfelder und Lösungsansätze. (Masterarbeit Mai 2013)
  • Huber, Manuel: Die Arbeitsmigration aus den EU/EFTA-Staaten in die Schweiz seit der Einführung der Personenfreizügigkeit.(Masterarbeit Juli 2013)
  • Matzler, Marco: Herausforderungen im schweizerischen alpinen Tourismus und ausgewählte Lösungsansätze: Eine Good-Practice-Analyse. (Masterarbeit Juni 2013)
  • Daniel Rufener: Das Potenzial von Literaturtourismus-Standorten in der Schweiz am Beispiel der Modellregion Graubünden. 2013.
  • Wirz, Kim: Der Austausch zwischen Jung und Alt im Bereich Wohnen in Basel-Stadt. Am Beispiel Generationenhaus.
  • Eyer, Stephan: Branchenstruktur in der Wirtschaftsregion Dreiländereck-Hochrhein am Beispiel logistischer Dienstleistungen. 2014.
  • Dürrenberger, Andrea: Das Fahrrad - ein Verkehrsmittel für Migranten? Eine empirische quantitative Untersuchung des Fahrradverkehrsverhaltens von Personen mit Migrationshintergrund in der Stadt Basel und Agglomeration am Beispiel der Türken, Ex-Jugoslawen, Spanier und Lateinamerikaner. 2014
  • Allemann Simone: Siedlungsentwicklung nach innen: eine kritische Analyse des Instruments SOBAT. 2014
  • Schweizer Nina: Wahrnehmung der Quartiere Klybeck und Kleinhüningen und deren zukünftige Entwicklung. 2014
  • Suter Silvio: Die Wahrnehmung von Grenzen in der trinationalen Region Basel - Eine empirische Untersuchung von Studierenden in der Hochschulregion Basel. 2015
  • Merz Lukas: Computer-gestützte Modellierung von Innenverdichtungspotenzialen: Technische Überprüfung und Verbesserungspotenziale des Solothurner "SOBAT"-Modells. 2015
  • Vez Corinne: Umsetzung des Sachplans Fruchtfolgeflächen im Kanton Solothurn. Eine GIS-gestützte Neuberechnung. 2015
  • Eggenschwiler Nicole: Räumliche Strukturmuster der Kriminalität in der Europäischen Union. 2016
  • Helena Barth - Agricultural Productivity of Selected Farmer Groups in China and India. 2017
  • Jesse Mägli - Standortfaktoren für wissensbasierte und technologieorientierte Start-ups. Kriterien der Standortwahl für Firmengründer in der Schweiz. 2017
  • Noémie Augustin - Naherholung im periurbanen Raum: Eine GIS-gestützte Landschaftsanalyse. 2017

Laufende Masterarbeiten:

  • Benjamin Thormann - GIS Mapping of the influenza epidemic in the City of Basel. A spatio-temporal analysis.
  • Sarah Luginbühl - Humangeographische Analyse des Pilotprojektes zur separaten Kunststoffsammlung in Allschwil
  • Numa Camponovo - Strategische Arbeitszone im Kanton Bern – ein Auslaufmodell? Eine quantitative und qualitative Analyse der Strategischen Arbeitszonen im Kanton Bern
  • Florian Fröhlich - Untersuchung des Verkehrsaufkommens im Einkaufsgebiet Pratteln/Grüssen
  • Verena Maurer - The perception and reality of Tianhe's social housing residents on connectivity, proximity and accessibility of their community to important everyday infrastructure (schools, work place, shopping, health care) – A survey analysis.    
  • Nadine Sailer - System analysis of seasonal Influenza – virus transmission and evolution in Switzerland
  • Viviane Winter - Untersuchung der Verkehrsmittelwahl in unterschiedlich dicht besiedelten Gevierten in Baselland

 

Master’s theses, Post Graduate Degree Program DAS – Diploma of Advanced Studies Urban and Regional Management, Universität Basel

(with Prof. Dr. Joachim Vossen,  ISR-Institut für Stadt- und Regionalmanagement, Aachen, Göttingen, München)

  • Boss, Mathias: Imagefaktoren Wohnen, Tourismus und Landschaft im Kanton Obwalden. 2008
  • Bucher, K. und N. Grillon: Relaunch Basel-Massachusetts. Aktionsprogramm 2008 – 2012. 2008.
  • Grillon, N. und K. Bucher: Relaunch Basel-Massachusetts. Aktionsprogramm 2008 – 2012. 2008.
  • Edlich, Berit:  Kommunikationskonzept für die Metropolregion Halle/Leipzig-Sachsendreieck. 2008.
  • Frank, Roland: Quartier- und Stadtmanagement in Basel-Stadt, Grundlagen für künftige Ent-wicklungskonzepte. 2008.
  • Hoffmann, Andreas: Hochschulstandorte und Standortpotentiale. Aktive Bevölkerungspolitik mittels gezielter Anwerbung nicht im Raum Basel wohnhafter Studierender. 2008.
  • Perez, Rafael: Schulraumstrategie 2015 Schulkreis Limmattal. 2008.
  • Schmid-Brugger, Simon: Baselbieter Wirtschaftsförderung als Instrument einer sozial-liberalen Wirtschafts- und Standortpolitik. Rolle, Stellenwert, Ausrichtung und ordnungspolitische Konformität. 2008.
  • Schenk, Thomas:Aarau Standortmarketing: Strategieentwicklung und Aufbau. 2008.
  • Johansson, Alma: Fallstudie Zentrum Friesenberg: die Zentrumsentwicklung im Friesenbergquartier Zürich im Kontext von Quartierentwicklungen in der Schweiz. 2009.
  • Palestrina, Daniel: Planning by Diversity, Urban Development / Urban Management: Kommunikations-, Wahrnehmens- und Innovationsprozesse. Eine Grundlagenarbeit für Entwicklungsträger. 2009.
  • Geiger, Katrin: Evaluierung Leitbild Weissenhorn -- künftige Entwicklung. 2008.
  • Papa-Hubuch, Marie-Luise: Vereinigung « Stadtmarketing Schweiz »: Empfehlungen zu einer verbesserten Positionierungs- und Kommunikationsstrategie. 2009.
  • Sliwa, Nadezhda: Förderinstrumente der Standortpolitik und deren Bedeutung für die Regionalentwicklung in der Schweiz: das Beispiel Luzern unter besonderer Berücksichtigung der Neuen Regionalentwicklung. (Im Auftrag von regiosuisse, Netzwerkstelle der Regionalentwicklung im SECO, unter der Leitung von Dr. Johannes Heeb, regiosuisse und Regula Egli, SECO, Ressort Standortpromotion). 2010.
  • Käppeli, Stephan: Die baden-württembergischen Ortsschaftsstrukturen als Modell für strategische Gemeindefusionen in der Schweiz. 2010.
  • Kubli-Fürst, Sabine: Gender Planning oder Gleichstellungspolitik als Teil einer künftigen Regionalentwicklungsstrategie BL 2012-2022. 2010.
  • Hutter, Manuel J.: Thesen zum Stadt- und Regionalmanagement. Fallbeispiel Zentrumsentwicklung Hochdorf. 2010.
  • Odermatt, Josef : Die Rigi – ein Raum mit vielen Interessen, Gemeinsamkeiten und Unterschieden. Ideen für eine kantonsübergreifende Optimierung des Lebens- und Tourismusraums als Folge der neuen Regionalpolitik. 2010.
  • Wanner, Ruth: Stadtmarketing in Altstätten: Analyse der aktuellen Situation und Weiterentwicklung für die Zukunft. 2010.
  • Saalfrank, Claudia. Ansätze zur Nachhaltigkeitsbeurteilung im Rahmen der Genehmigungsverfahren von Projekten der Neuen Regionalpolitik - Eine qualitative Beurteilung aus Sicht der Praxis am Beispiel ausgewählter Kantone. 2013.
  • Gloor, Esther. Regionale Zentren und ländliche Entwicklung in der Schweiz. Qualitative Studie zur Bedeutung und Funktion regionaler Zentren für die ländliche Entwicklung und deren regionalpolitischer Inwertsetzung im Rahmen der Neuen Regionalpolitik (NRP). 2013.
  • Albrich, Simone. Potentielle Auswirkungen des demographischen Wandels am Beispiel der Region Stuttgart - Steuerungsmöglichkeiten im Rahmen der Regionalplanung. 2014.
  • Bergmann, Stephan. Der UNESCO-Welterbetitel als Standortfaktor für Stadtmarketing, Wirtschaftsförderung und Tourismus –am Beispiel der deutschen Weltkulturerbestädte Bamberg und Regensburg. 2014.
  • Karcher, Manuel. Durchführung von Projektmanagement im Rahmen einer fiktiven Themenroute am Beispiel der „Trinationalen Textilindustrieroute Frankreich – Schweiz – Deutschland“. 2013.
  • Sigl, Katharina. Struktur eines Baustellenmarketings für den Ortskern Trudering. Konzeption und Entwicklung am Beispiel der geplanten Ordnungsmassnahme der Truderinger Strasse. 2014.
  • Engelbrecht, Susanne. Das Image der Potsdamer Mitte. Tendenzen der Wahrnehmung. 2013.
  • Buchann, Anna.  Handlungsempfehlungen zur Stabilisierung des Images von Roche Diagnostics am Standort Penzberg. 2014.
  • Kühne, Boris. Handbuch zur Planung von Publikumsevents bei SBB Infrastruktur. 2014.
  • Spring, Christian. Qualität und Nutzen der regiosuisse-Produkte „Forschungsmarkt regiosuisse & Tagung Regionalentwicklung“ und „Research Actors in Switzerland – an Overview“ und Zweckmässigkeit ihrer Wirkungsmodelle. Eine Untersuchung ausgehend von qualitativen Interviews mit Schlüsselakteuren der Neuen Regionalpolitik (NRP) aus Forschung und Praxis. 2014.
  • Müller, Thomas. Optimierung des Citymarketings in Dinkelsbühl. 2014.
  • Burkert, Julia. Natürlich Fortbewegen im Landkreis Konstanz – Elektromobilität als Lösung für nachhaltigen Tourismus. 2014.
  • Schmitt, Julia. Projektmanagement im Bildungsbereich. Schritte des internen Marketings an einer Integrierten Gesamtschule in Rheinland-Pfalz auf dem Weg zur „Schule für Alle“. 2014.
  • Eberl, Lena. Aktive Stadt- und Ortsteilzentren in Bayern. Unter besonderer Berücksichtigung des Einsatzes von bürgernahen Fördermöglichkeiten. 2014.
  • Askapa, Nicola. Kooperative und prozessorientierte Entwicklung und Führung einer Stadtmarke am Beispiel der Stadt Klosterneuburg (A). 2014.
  • Sabin, Britta. Ein Veranstaltungsmanual für die Stadt Roding zum professionellen Management des Strassenevents „Roding International“
  • Scharner, Daniel. Baulandmanagement – Eine Herausforderung für die Gemeinde. 2014.
  • Langensand, Karl. Entwicklungskonzept „Unterwalden! Mountainbikeregion 9/12“. Potenzialanalyse zur Eingabe eines NRP-Projektes hinsichtlich der kantonalen Umsetzungsprogramme NRP2016+. 2014.
  • Last, Selma. Die Verkehrsberuhigung von Stadt(teil-)zentren – ein Instrument zur Stärkung des lokalen Einzelhandels? Fallbeispiel Aktive Zentren Trudering. 2014.
  • Most, Thomas. Markenentwicklungsprozess für die Stadt Kitzingen. 2014